Billie Piper: So schwer haben es berufstätige Mütter

Wusstest Du schon...

Henry Cavill: Keine Erlaubnis für Stunt

Billie Piper bezeichnet es als unmöglich, Arbeit und Haushalt unter einen Hut zu bringen.
Die Schauspielerin hat aus ihrer Ehe mit Laurence Fox die Söhne Eugene (9) und Winston (12) und zieht mit ihrem Partner Johnny Lloyd außerdem eine zweijährige Tochter groß. Alleine mit drei Kindern hätte sie also alle Hände voll zu tun – doch darüber hinaus arbeitet die Britin auch weiterhin fleißig an ihrer Karriere. Im Gespräch mit dem ‚Happy Place‘-Podcast zieht sie ein ehrliches Fazit zu der Doppelbelastung.

„Die Idee, eine Balance zu erreichen, ist unerreichbar“, klagt sie. „Wenn ich den ganzen Tag lang auf der Arbeit bin, dann wirkt sich das an meiner Beziehung zu den Kindern oder zu meinem Partner aus… Wenn ich nicht auf der Arbeit bin, dann hat das Folgen für mich.“

Die 38-Jährige habe oft das Gefühl, als Mutter zu versagen und nicht das Beste für ihre Kinder zu geben. „Ich weine am Ende des Tages und verbringe eine Stunde im Bett und sage ‚Ich werde morgen besser sein, das schwöre ich. Ich werde meinen Erziehungsratgeber heute Abend lesen und alles wird besser werden‘“, gesteht sie.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jesy Nelson: Sie ist auf einem guten Weg

AJ Tracey ist einer der Headliner des Apprentice Nation-Events

Adrienne Warren tritt dem Cast von ‘The Woman King’ bei

Was sagst Du dazu?