© ©Marvel Studios 2018

„Black Panther“: Jetzt hat es der Film nach ganz oben geschafft

Wusstest Du schon...

Hugh Grant wird heiraten: Die Wandlung eines Ehemuffels

„Black Panther“ bricht weiterhin Rekorde an den Kinokassen. 652,5 Millionen Dollar spielte der Film bereits in den USA ein, mehr als 1,2 Milliarden Dollar weltweit. Damit verdrängt der Streifen „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“ aus den Top Ten der erfolgreichsten Filme aller Zeiten und belegt laut „Entertainment Weekly“ derzeit Platz zehn. In den USA liegt „Black Panther“ auf Platz vier der ewigen Bestenliste – hinter „Avatar“, „Titanic“ und „Star Wars: Das Erwachen der Macht“. Der erfolgreichste Superhelden-Film aller Zeiten ist „Black Panther“ in den USA bereits.

Die Liste der erfolgreichsten Filme weltweit führt derzeit der Streifen „Avatar – Aufbruch nach Pandora“ an, dahinter folgen „Titanic“, „Star Wars: Das Erwachen der Macht“, „Jurassic World“, „Marvel’s The Avengers“, „Fast & Furious 7“, „Avengers: Age of Ultron“, „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 2“ und auf Platz neun „Star Wars: Die letzten Jedi“.

„Black Panther“ erzählt, wie T’Challa (Chadwick Boseman) nach dem Tod seines Vaters, des Königs von Wakanda, in seine hochtechnisierte, vom Rest der Welt abgeschottete afrikanische Heimat zurückkehrt, um seinem Vater rechtmäßig auf den Thron zu folgen und dessen Platz als König einzunehmen. Als jedoch ein mächtiger alter Feind zurückkehrt, wird T’Challa als König und als Superheld Black Panther auf die Probe gestellt.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Herzogin Meghan kämpft an der Seite ihrer Mutter für den guten Zweck

Julian Fellowes: ‚Downton Abbey‘-Dreharbeiten wie Klassentreffen

Nicki Minaj: Neues Diesel-Gesicht

Was sagst Du dazu?