BLACKPINK sollen ihr mit Spannung erwartetes zweites Studioalbum ‚Born Pink‘ herausgebracht haben.
Die südkoreanische Band, die aus den Mitgliedern Jennie, Lisa, Jisoo und Rosé besteht, haben den Nachfolger ihrer ‚The Album‘-Platte von 2020 herausgebracht und teilten auch die Promo für ihre Lead-Single ‚Shut Down‘ mit ihren Fans.

Ihre Agentur YG Entertainment verkündete: „Wie es der Titel des Album bereits andeutet, stellt das neue Album das Selbstvertrauen der vier Mitglieder dar, die von Anfang an einzigartig gewesen sind. Das Album wird die Diskographie des Teams mit seiner einzigartigen musikalischen Klangfarbe bereichern.“ Die Band hatte darauf bestanden, dass sie kein „Comeback“ feiern werden, weil sie auf dem lebhaften ‚Shut Down‘-Track davon singen, nie irgendwohin gegangen zu sein. Jennie rappt auf dem Lied auf Koreanisch und auf Englisch. Die K-Pop-Stars werden sich bald auf ihre Welttournee begeben, einschließlich Terminen in ihrer Heimat Südkorea, in Nordamerika und in Großbritannien, die für später in diesem Jahr geplant sind. Die Tournee wird mit zwei aufeinanderfolgenden Nächten in Seoul am 16. und 17. Oktober starten, wobei die Sängerinnen am 30. November und am 1. Dezember in London im The O2 spielen werden, bevor sie nach Europa reisen. 2023 wird die Band dann nach Australien, Singapur und Thailand kommen. Alle aktuellen Informationen rund um die ‚Born Pink‘-Welttournee der Künstlerinnen können die Fans über ‚kowww.blackpinkofficial.com/worldtourbornpink‘ erhalten.

©Bilder:BANG Media International – BLACKPINK – Gaon Chart K-Pop Awards 2019 – Getty