Blake Lively hat ihren Mann zum Krankenhaus gefahren, als sie in den Wehen lag.
Die ‚Gossip Girl‘-Darstellerin ist mit Schauspieler Ryan Reynolds verheiratet und das Paar hat mittlerweile zwei gemeinsame Töchter: die dreijährige James und die 20 Monate alte Inez. Als die 30-Jährige bereits in den Wehen lag, fuhr sie sich und ihren Mann noch selbst zum Krankenhaus.

Das verriet der ‚Deadpool‘-Darsteller jetzt selbst. Seine Frau hatte einen Trailer ihres neuen Thrillers ‚A Simple Favour‘ auf ihrem Twitter-Account gepostet und der 41-Jährige teilte den Post und versuchte so, noch mehr Infos über den Film herauszukriegen. Gleichzeitig verriet er die lustige Schwangerschaftsgeschichte: "Du kannst es mir sagen. Wir sind verheiratet. Du hast mich einmal zum Krankenhaus gefahren, als du in den Wehen lagst. Also… was zum Teufel ist mit Emily passiert?"

Die Krankenhausfahrt ist aber nicht die einzige Geschichte des Paares, in der Blake ihrem Liebsten unter die Arme greift. Sie habe ihm ebenso geholfen, die Beziehung zu seinem Vater zu bessern, bevor dieser 2015 nach einem langen Kampf gegen Parkinson verstarb. Dazu sagt der Schauspieler nur: "Sie hat die Gabe der Voraussicht."