Blake Lively ist ihre eigene Stylistin

Wusstest Du schon...

Gewinner des Tages

Blake Lively hatte ein großes Mitspracherecht bei ihrem Haar- und Make-Up-Styling für die Premiere von ‚A Simple Favor‘.
Die 31-jährige Schauspielerin erstaunte die Menge bei der Premiere des neuen Thrillers am Montag (10.09.18) im Museum of Modern Art in New York City an der Seite ihres Ehemannes Ryan Reynolds. Sie trug einen ihrer markanten Givenchy-Anzüge, welchen sie sich selbst ausgesucht hatte. Während die ‚Gossip Girl‘-Darstellerin bereits bekannt dafür ist, ihre Kleidung selbst auszusuchen, lässt sie ihre Haare von Rod Ortega und ihr Make-Up von Kristofer Buckle machen. Beide verrieten aber, dass Blake das letzte Wort habe, wenn es um ihren Look für den Abend der Veranstaltung geht. In einem Interview mit ‚PeopleStyle‘ erzählte Rod: "In meiner ganzen Karriere ist das das erste Mal, dass ich mit jemandem arbeite, der nur Anzüge trägt. Es ist für mich künstlerisch anders, da ich daran gewöhnt bin, große, lockige Frisuren für Blake zu kreieren. Das hat mich gezwungen, etwas einfachere, entspanntere Frisuren zu machen, da die Silhouette viel gerader wirkt, als mit einem fließenden Kleid. Blake trägt nicht so oft schwarz, also wollte ich das Haar glatt lassen. Ich flocht ihr einen schnellen Probe-Zopf und machte ein Foto, um es ihr zu zeigen. Sie meinte: Ja, das ist super! Und weil sie es mochte, haben wir uns dafür entschieden."

In Bezug auf Blakes Make-Up verriet Kristofer: "Als ich sah, was Blake tragen wird, dachte ich, ausdrucksstarke Augen wären eine gute Wahl. Und sie stimmte mir zu. Sie stylt sich selbst, also hat sie natürlich auch ihre eigene Meinung über ihr Make-Up. Sie vertraut meinem Instinkt und ich will, dass sie sich wohl fühlt. Also sprechen wir immer miteinander, wenn ich arbeite."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Alex Turner: Er ist schon wieder vergeben!

Setzte Beyoncé Hexerei gegen ihre Schlagzeugerin ein?

Nick Cannon sucht Frieden mit Kanye West