Blossoms: Vielseitige Inspirationen

Wusstest Du schon...

Seltener Auftritt: Kate und Meghan zeigen sich gemeinsam

Blossoms holten sich bei ABBA Inspiration für ihr neues Album.
Die britische Indieband veröffentlicht am Freitag (27. April) ihr zweites Album, das den Titel ‚Cool Like You‘ tragen wird. Für den Aufnahmeprozess griff der Frontmann Tom Ogden dabei auf eine Vielzahl an Inspirationen zurück, darunter ikonische Bands der 80er Jahre. Im Interview mit der ‚Evening Post‘ aus Yorkshire verrät der Musiker: "Es ist sehr viel aus dem Pop der 80er Jahre eingeflossen, gemeinsam mit anderem Zeug, das schon mein Leben lang an meiner Seite war, wie Abba und Oasis. Es ist ein vielseitiger Mix, um ehrlich zu sein."

Dabei nutzte der Sänger auch das Musikwissen seines Produzenten James Skelly, der ihm regelmäßig neue Songs ans Herz legte. "Er hat mir immer mal wieder Songs geschickt. Er dachte, dass er mich so inspirieren oder in eine neue Richtung bewegen könnte", erinnert sich der ‚Honey Sweet‘-Interpret. Mit dem neuen Album will der Sänger außerdem ein neues Kapitel in der Bandgeschichte aufschlagen, dem noch viele weitere Kapitel folgen dürfen. "Ich denke, wir machen unseren Erfolg vor allem an Langlebigkeit fest. Wir wollen sehr, sehr lange als Band aktiv sein und uns trotzdem weiterentwickeln, damit wir relevant bleiben. Wir sind gerade noch am Anfang unserer Karriere. Wenn wir weiterhin das machen können, worauf wir Lust haben, dann haben wir es geschafft", ist sich Ogden sicher.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Alicia Vikander lässt sich nicht unter Druck setzen

Britney hat Angst vor Fehlern

Michael Caine: Ich bin ein Autor