Boyzone: Ihr letztes Album ist raus!

Wusstest Du schon...

‚Bachelorette‘: So planen Nadine und Alex ihre Zukunft

Boyzone haben ihr letztes Album veröffentlicht.
Ein halbes Jahr nach Verkündung ihres bevorstehenden Band-Aus ist es amtlich! Die irische Boyband, die aus den Mitgliedern Ronan Keating, Keith Duffy, Mikey Graham und Shane Lynch besteht, wird nach ihrem Album anlässlich des 25-jährigen Bestehens getrennte Wege gehen. Am Freitag (23. November) war es nun so weit und die Band veröffentlichte nach fünf Nummer-Eins-Alben ihre letzte Platte, ‚Thank You & Goodnight‘. Gegenüber ‚Warner Music‘ erklärten die Musiker nun: "Als wir uns damals im Norden Dublins zusammentaten, hungrig, die Welt zu entdecken, hätten wir uns nie erträumt, dass wir auch 25 Jahre später noch auf unsere zahlreichen Fans rund um den Globus zählen können. Erst recht nicht nach unserem mittlerweile berüchtigten allerersten TV-Auftritt in der ‚The Late Late Show‘."

Trotz ihres Abschieds glauben die Sänger nicht daran, dass damit auch ein Aus von Boybands einhergehe. Im Interview mit ‚The Telegraph‘ erklärte Keith Duffy kürzlich: "Dadurch, dass wir irisch sind, brachten wir etwas Frisches mit, auch wenn es nur Naivität war. Es ist dasselbe mit diesen neuen koreanischen Jungs. Es ist ein neuer Ansatz. Solange es Teenie-Mädchen gibt, wird es Boybands geben. Sie müssen jemanden haben, dem sie nachschreien können." Besonders die koreanische Boyband-Sensation BTS mache aktuell neugierig, da sie den gleichen "neuen Ansatz" habe, wie sie damals. Und ganz vorbei ist die Boyzone-Zeit auch noch nicht. Im kommenden Jahr werden die Jungs ein letztes Mal auf Tour gehen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Luci van Org: Ihr Hit „Mädchen“ hat ihr viel Glück gebracht

Gewinner des Tages

Verlierer des Tages