© Featureflash Photo Agency / Shutterstock.com

Brad Pitt: Bildende Kunst für den Seelenfrieden

Wusstest Du schon...

Quentin Tarantino: Aufregung um seine „Huren“-Suche

Viele Männer ertränken ihren Kummer auf Partys und in Alkohol. Nicht so Brad Pitt (53, „Babel“). Der hat laut der britischen Zeitung „Daily Mail“ nämlich jetzt ein neues Hobby, auch um seinen Trennungsschmerz zu überwinden: Skulpturen erschaffen! Nach dem Ehe-Aus mit Angelina Jolie (41, „Wanted“) soll der Hollywood-Superstar ganze Nächte in einem Kunst-Atelier in Los Angeles verbringen, an einer rundlichen Figur arbeiten und dabei sogar emotionale Lieder hören.

Er habe schnell gelernt und sei richtig gut in seiner neuen Leidenschaft, berichtet ein nicht näher benannter Insider. Pitt sei ein ruhiger und bescheidener Typ. Um an seinen Fertigkeiten zu feilen, habe er Unterricht bei einem Freund, dem Briten Thomas Hoseago aus Leeds genommen. Der bekannte Bildende Künstler lebt bereits seit vielen Jahren in Kalifornien. Seine Skulpturen bringen teilweise knapp 500.000 US-Dollar auf dem Markt. Ob Brad Pitt sein Werk am Ende auch verkaufen wird und dabei solche Preise erzielt?

(dr/spot)

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jason Momoa: Kaum Rollen nach ‚GoT‘

Lily Collins schminkt sich für das Glamour-Cover selbst

Michelle T. Williams: Rücktritt von Broadway-Stück

Was sagst Du dazu?


Vip-News jetzt abonnieren!