Bradley Cooper: Neuer Netflix-Film

Wusstest Du schon...

Alexander Gerst: Dank des deutschen Raumfahrers den Sternen so nah

Bradley Cooper dreht einen Netflix-Film über Leonard Bernstein.
Der 45-jährige Schauspieler wird in dem geplanten Streifen die Hauptrolle spielen und die Regie übernehmen. Erzählt wird die Geschichte des legendären Dirigenten und Meistermusikers, der sich für Erfolge wie ‚West Side Story‘ und ‚Candide‘ verantwortlich zeigte. Durch ‚Deadline‘ wurde nun bestätigt, dass der Streaming-Riese die Produktion des Streifens übernehmen wird und ihn auf seiner Webseite veröffentlicht, sobald ein limitierter Kinoverleih beendet ist.

Das Drehbuch schrieb Cooper selbst, wobei er Hilfe von Josh Singer erhielt, der zuvor am Erfolgsfilm ‚Spotlight‘ mitwirkte. Laut Berichten wird der bisher titellose Film 30 Lebensjahre des legendären Musikers erzählen und sich unter anderem auf die Beziehung zwischen Leonard und seiner Frau Felicia Montealegre konzentrieren. Zusammen zogen die beiden drei Kinder groß, obwohl Felicia bekannt war, dass ihr Ehemann vor und nach der Eheschließung Beziehungen zu anderen Männern pflegte. Cooper erhielt die Rechte am Material vom ‚Bernstein Estate‘ und arbeitet seit zwei Jahren intensiv mit Bernsteins Kindern für das Projekt zusammen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kevin Feige: Alfred Molina musste in ‘Spider-Man: No Way Home’ dabei sein

Gwyneth Paltrow

Sir Elton John schwärmt von Sam Fender

Was sagst Du dazu?