Brian Austin Green: Das sagt er zu Jessica Albas Vorwürfen

Wusstest Du schon...

Susan Sarandon: Bad Moms 3

Brian Austin Green will von Jessica Albas Anschuldigungen nichts wissen.
Kürzlich sorgte die Hollywood-Darstellerin für viel Aufsehen mit ihrer Aussage, dass sie keinen Augenkontakt mit dem ‘Beverly Hills, 90210’-Cast machen durfte, als sie 1998 eine Gastrolle in der Serie hatte. Der 47-jährige Schauspieler, der jahrelang als David Silver in der Show zu sehen war, reagiert äußert überrascht auf die Vorwürfe. „Ich denke nicht, dass sie das von einer seriösen Quelle gehört hat, denn das waren nie unsere Regeln am Set“, erklärt der Star im Gespräch mit dem Radiosender ‚SiriusXM‘. „Denn die eine Sache, die wir richtig gut konnten am Set, war es, den Leuten das Gefühl zu geben, willkommen zu sein und sich wie ein Teil der Familie zu fühlen und dessen, was wir tun. Sie waren ein Teil des Teams. Also kann ich es mir überhaupt nicht vorstellen.“

Bereits seine ehemaligen Co-Stars Ian Ziering, Tori Spelling, Jennie Garth und Jason Priestly hatten ihrer Ungläubigkeit Ausdruck verliehen. „Ich kann mir überhaupt keine Situation vorstellen, in der irgendeiner der Schauspieler das je gesagt hätte. Keiner meiner Cast-Freunde hat je so etwas verlangt“, sagte Steve Sanders-Darsteller Ian Ziering kürzlich gegenüber ‚Access Hollywood‘.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Khloé Kardashian steckte sich Anfang des Jahres mit dem Coronavirus an

Matthew McConaughey: Fast hätte er der Schauspielerei den Rücken zugewandt

Letitia Wright

Was sagst Du dazu?