Brian Austin Green: ‘Ich werde sie immer lieben’

Wusstest Du schon...

Taron Egerton: Er ist der Richtige für ‘Rocketman’

Brian Austin Green bestätigt die Trennung von Megan Fox.

Schon seit einigen Wochen hält sich das Gerücht, das Paar, das seit 2010 verheiratet ist, habe sich getrennt. Nun bestätigte der ‘Beverly Hils, 90210’-Darsteller offiziell die Spekulationen. "Ich wollte, dass es alle von mir erfahren", so der Schauspieler in der neuesten Folge seines Podcasts "…With Brian Austin Green" am Montag (18. Mai). "Keiner von hat dem anderen etwas getan. Sie war immer ehrlich mit mir und ich war immer ehrlich mit ihr. Wir hatten eine großartige Beziehung. Ich werde sie immer lieben. Und ich weiß, dass sie mich immer lieben wird und dass das, was wir als Familie aufgebaut haben, etwas besonderes ist."

Zum Wohle der drei gemeinsamen Kinder – Noah (7), Bodhi (6) und Journey (3) – möchte das Paar auch weiterhin befreundet bleiben, erzählte der 46-Jährige weiter. "Wir werden immer noch Familienurlaube machen und das wird für unsere Kinder auch Priorität haben. Es ist blöd, wenn das Leben sich verändert und etwas, an das man sich gewöhnt hat, das man seit 15 Jahren kennt, das man versucht zu retten, sich verändert." Er wolle wirklich nicht, dass Megan und er sich uneinig seien. "Sie ist seit 15 Jahren meine beste Freundin und ich möchte das nicht verlieren."

Als das Paar sich endgültig dazu entschied, getrennte Wege zu gehen, habe er ein Gefühl von Verlust gespürt, gab der Star außerdem zu.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Oprah Winfrey: Ihr größter Interviewfehler

Lisa Kudrow: Mami-Verwirrungen um Jennifer Aniston

Harry und Meghan: Wachsfiguren sind umgezogen

Was sagst Du dazu?