Brian Austin Green und Sharna Burgess: Gemeinsamer Nachwuchs hat keine Eile

Wusstest Du schon...

Lenny Kravitz spricht über seine Patin

Brian Austin Green und Sharna Burgess haben es nicht eilig, gemeinsame Kinder zu bekommen.
Der ‚Beverly Hills, 90210‘-Schauspieler ist bereits vierfacher Vater. Aus der Beziehung mit Vanessa Marcil hat er den 19-jährige Kassius, während die drei Söhne Noah (9), Bodhi (7) und Journey (5) aus seiner Ehe mit Megan Fox stammen. Brians neue Freundin Sharna ist dagegen noch nie Mama geworden – umso mehr genießt sie ihre Rolle als Stiefmutter für die vier Jungs. Wie die Profitänzerin im Gespräch mit dem ‚Us Weekly‘-Magazin verrät, will sich das Paar aber Zeit damit lassen, eigene Kinder zu bekommen.

„Wenn diese Zeit kommt, würde ich ein Mädchen lieben, aber wir werden sehen. Nur weil wir verliebt sind, heißt das nicht, dass wir es bis zur Kinder-Phase schaffen werden. Wir hoffen es. Wir hoffen, es ist für immer. Wir wollen, dass es für immer ist, aber wir beide können diese Dinge nicht frühzeitig versprechen, insbesondere nicht [seinen] Kindern“, erklärt die ‚Dancing with the Stars‘-Schönheit.

Dass der Schauspieler trotz seiner vergangenen Scheidung weiter offen für eine Hochzeit und Kinder ist, sei für Sharna aber ein „K.o.-Kriterium“ gewesen. „Ich war sehr dankbar, dass er dafür offen war. Er hat es sogar angesprochen. Er sagte mit der richtigen Person, dann ja. … Und ich will Hochzeit und Babys“, stellt die 36-Jährige klar. „Also musste ich es wissen.“

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Miranda Kerr: Weitere Kinder?

Adele: Ihr stolzester Besitz ist ein von Celine Dion gekauter Kaugummi

Jennifer Garner freut sich über die Rückkehr ihrer Kids in die Schule

Was sagst Du dazu?