Website-Icon Viply – das VIP Magazin

Brian McFadden: Nochmal nicht geheiratet

Brian McFadden hat seine Hochzeit erneut verschoben.
Die ehemalige Westlife-Sängerin verlobte sich bereits 2019 mit Danielle Parkinson, die im Mai die gemeinsame Tochter Ruby zur Welt brachte, und plante ursprünglich, den Knoten in diesem Jahr zu knüpfen. Im vergangenen Jahr verschoben sie das Datum wegen der Coronavirus-Pandemie auf 2022, und da die Situation noch immer ungewiss ist, haben sie den Termin nun ein zweites Mal bis 2023 zurückverlegt.

Im Interview mit dem ‚OK!‘-Magazin sagte der Sänger jetzt: „Wir haben es wieder verschoben. Wir sollten im kommenden Januar in Südafrika heiraten, aber wegen Covid und weil Ruby erst neun Monate alt ist, könnte es schwierig werden. Also haben wir es um ein weiteres Jahr verschoben und auf 2023 gelegt. Ruby wird bis dahin gehen und hoffentlich wird die Welt in einem anderen Zustand sein, und die Menschen werden sich keine Sorgen um Tests und Isolierung machen müssen, da wir 50 Gäste haben.“

Wenn die Hochzeit stattfindet, wird es eine Star-besetzte Angelegenheit sein. Auf die Frage, ob ihre königlichen Freunde Zara und Mike Tindall eingeladen werden, sagte Brian: „Natürlich. Gemma Collins wird ebenfalls eingeladen. Außerdem ist Keith Duffy mein Trauzeuge.“

Foto: Bang Showbiz

Die mobile Version verlassen