Britney Spears’ Bruder über die Vormundschaft

Wusstest Du schon...

Arnold Schwarzenegger und Co.: Emotionale Worte auf Laudas Trauerfeier

Britney Spears Bruder spricht über die Vormundschaft seiner Schwester.
Die Sängerin ist seit 2008 nach einem Zusammenbruch nicht mehr in der Lage, sich um ihre persönlichen oder finanziellen Angelegenheiten zu kümmern.
Nun gab ihr Bruder Bryan zu, er habe "immer gewollt", dass sich die Situation ändert und sie wieder alles selbst in die Hand nehmen kann.
Im Podcast ‘As Not Seen on TV’ sagte Bryan, dass es "frustrierend sein muss, wenn einem ständig jemand sagt, dass man etwas tun soll".
Bryan gab auch zu, dass er sich Sorgen darüber macht, was passieren würde, wenn Britney plötzlich ein neues Maß an Unabhängigkeit erlangen würde. Schließlich, so behauptet Bryan, musste sie noch nie selbst irgendwo hinfahren oder "alltägliche Aufgaben" für sich selbst erledigen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Goldie Hawn: Deshalb verliebte sie sich in Kurt Russell

Kim Kardashian West besuchte einen zum Tode Verurteilten

Katie Price: Sie muss sich von ihren Designerschuhen verabschieden

Was sagst Du dazu?