Britney Spears fühlt sich “rebellisch” und “spontan”

Wusstest Du schon...

Diese fünf Bücher kann Halle Berry nicht aus der Hand legen

Britney Spears hat zugegeben, dass sie sich derzeit “rebellisch” und “spontan” fühlen würde.
Die 39-jährige Sängerin, die derzeit in einen Rechtsstreit verwickelt ist, da sie versucht, ihren Vater Jamie Spears als ihren Vormund zu entfernen, hat enthüllt, wie sie mit der “Veränderung” in ihrem Leben fertig wird.

Neben einem Video, in dem sie ein abstraktes Kunstwerk malt, schrieb der Superstar auf Instagram: “Wie ihr wisst, passiert im Moment viel in meinem Leben und heute fühlte ich mich überwältigt, also ging ich zu Michael‘s und holte mir weißes Papier und Farbe!!! Ich wollte Farbe sehen und das bin ich beim damit experimentieren!!! Okay, also ich bin kein professioneller Maler, aber ich fühlte mich auf jeden Fall so, als ob ich einer bin!!! Das ist ein Ausdruck meiner momentanen Gefühle… rebellisch… bunt… strahlend… kühn… spontan… magisch… also zeige ich dabei offensichtlich mein wahres Gesicht!!!“ Britneys Posting kommt, nachdem neue Gerichtsdokumente enthüllten, dass die ‘Toxic’-Hitmacherin Jason Rubin, der ein zertifizierter Wirtschaftsprüfer (CPA) ist, als Mitverwalter ihres Vermögens anstelle von Jamie beauftragen möchte.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Herzogin Catherine besuchte den RAF Brize Norton-Militärflugplatz

Jamie Lee Curtis: Lob für Scarlett Johansson

Daniel Craig: 20 Anzüge pro Action-Szene

Was sagst Du dazu?