Britney Spears will nicht, dass ihr Vater ihr einziger Vormund ist

Wusstest Du schon...

Jada Pinkett Smith: Valentinstag heißt Zeit für Selbstliebe!

Britney Spears will nicht, dass ihr Vater ihr einziger Vormund ist.
Neue Gerichtsdokumente, die von Britneys gerichtlich bestelltem Anwalt eingereicht wurden, haben ergeben, dass die Sängerin es "stark bevorzugt", dass Jodi Montgomery ihre Position als Vormund behält, anstatt dass ihr Vater Jamie Spears alleiniger Verwalter über ihr Vermögen ist.
‘TMZ’ berichtet, dass Britney es vorziehen würde, dass ein "qualifizierter Unternehmenstreuhänder" die Leitung übernimmt.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kendall Jenner erwirkte einstweilige Verfügung gegen einen Stalker

Prinz Harry erinnert an verstorbenen Prinz Philip am Tag der Erde

Liebe auf dem Schulhof: Timothée Chalamet war der erste Boyfriend von Madonnas Tochter Lourdes

Was sagst Du dazu?