Britt Robertson: Hauptrolle in Netflix-Serie „Girlboss“

Wusstest Du schon...

Sind Pamela Anderson und Julian Assange ein Liebespaar?

Der „Girlboss“ ist gefunden: Die aus dem Film „A World Beyond“ bekannte Schauspielerin Britt Robertson (26) hat die Hauptrolle in der geplanten Netflix-Serie „Girlboss“ ergattert. Das berichtet unter anderem das Portal „Deadline“. Die 13 Episoden lange Produktion basiert demnach auf dem Buch „#Girlboss“ von Sophia Amoruso, die beginnend mit einem eBay-Shop das Fashion-Unternehmen „Nasty Gal“ aufgebaut hat.

Laut „Deadline“ wird Robertson in der neuen Comedy-Serie die rebellische Sophia spielen, die mit dem Erwachsenwerden hadert und am liebsten online Vintage-Kleidung verkauft. Als sie beginnt, auf dieser Leidenschaft ihr Fashion-Imperium aufzubauen, erkennt sie, wie wertvoll und schwierig es ist, der Chef seines eigenen Lebens zu sein. Premiere feiern soll „Girlboss“ 2017.

Hier können Sie das Buch „#Girlboss“ bestellen

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jérome Boateng schwärmt von seinem kleinen Sohn

Lauv: So war die Tour mit Ed Sheeran

Lili Reinhart: Schritt für Schritt zum Selbstbewusstsein

Was sagst Du dazu?


Vip-News jetzt abonnieren!