Brody Jenner und Kaitlynn Carter: Ihre Ehe ist ungültig!

Wusstest Du schon...

Roger Taylor: Lobeshymne auf Adam Lambert

Brody Jenner und Kaitlynn Carter sind gar nicht wirklich verheiratet.
Das Reality-Pärchen gab sich letztes Jahr auf Indonesien das Jawort. Auf dem Papier sind beide jedoch weiter ledig, da sie nie ein offzielles Ehe-Dokument in den USA unterschrieben. Glück im Unglück? Schließlich trennten sich die einstigen Turteltauben diesen Sommer. Im Staffelfinale von The Hills: New Beginnings plaudert Kaitlynn nun überraschende Hintergründe zu ihrer Eheschließung aus. "Kurz bevor wir nach Indonesien flogen, um zu heiraten, fingen wir an, darüber zu reden, unsere Lizenz hier in den Staaten zu besorgen. Aber es gab eine Menge finanzieller Dinge, die wir klären mussten. Uns wurde klar, dass wir uns einfach darauf konzentrieren wollten, uns auf Indonesien und unsere Hochzeit dort zu freuen. Wir wollten uns daher erst damit befassen, wenn wir zurückkamen. Aber wir sind noch nicht dazu gekommen", gesteht sie.

Seit ihrer Trennung sind beide Stars wieder glücklich liiert. So turtelt die blonde Schönheit inzwischen mit Neu-Single Miley Cyrus, während Brody mit dem Model Josie Canseco anbändelt.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Rumer Willis: Ihren Eltern für immer dankbar

Noel Gallagher: Kein Fan von Reggae-Covern von Oasis-Songs

Kerry Katona: Ein böser Geist soll es auf ihren Sohn abgesehen haben

Was sagst Du dazu?