Bruce Springsteen: Auto-Inspiration

Wusstest Du schon...

Zum Todestag von Lady Di: So gedenkt London der „Königin der Herzen“

Bruce Springsteens Liebe zu Autos inspiriert seine Songs.
Der 70-Jährige hat eine breitgefächerte Sammlung von Autos und seine tiefgreifende Begeisterung für die Fahrzeuge hat ihm schon so manches Mal die nötige Inspiration für Song-Texte geliefert, wenn er mal eine Schreibblockade hatte. Einige seiner bekanntesten Lieder seien durch diese Momente entstanden.

Im Gespräch mit der Zeitung ‚Sunday Times‘ erklärte Springsteen nun: "Autos sind und bleiben für mich resonant und romantisch und ich denke, die Idee einer Reise ist für die Leute immer anziehen." Mit Autos ist dieses Reisemotiv natürlich gegeben, weshalb der Musiker ebenso wie viele andere Künstler sich immer wieder darauf beruft. "Das Bild in der Vorstellung, einfach zu fahren, ist sehr atmosphärisch für die Leute. Es ist eine Geographie, von der ich gerne sage, dass sie alle Menschen in sich tragen. Diese Bilder sind Bilder, die Menschen durch Filme und Reisen über viele Jahre verinnerlicht haben."

Erst kürzlich betonte der Musiker, dass er auch im Alter von 70 Jahren sein "Mojo" noch nicht verloren habe und innerhalb der letzten fünf Jahre seine mitunter besten Arbeiten abgeliefert habe. Auch hiervon werden wohl einige Songs von seiner geliebten Autosammlung inspiriert worden sein.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kanye West: Kirche im Strip-Club

Lili Reinhart wehrt sich gegen OCD-Kritiker

Zendaya: Alles ausbalanciert

Was sagst Du dazu?