Bruce Springsteen glaubt an Trump-Erfolg

Wusstest Du schon...

Gehört dieser Po Kim Kardashian?

Bruce Springsteen ist überzeugt, dass Donald Trump auch 2020 die Präsidentschaftswahl gewinnt.
Das amtierende Staatsoberhaupt der USA hat bereits bestätigt, bei der nächsten Wahl in zwei Jahren erneut antreten zu wollen und einer, der nicht an seinem Erfolg zweifelt, ist Bruce Springsteen. Als Grund nennt der Rocker die Tatsache, dass keine attraktiven Gegenkandidaten zur Wahl stehen. "Ich sehe derzeit niemanden da draußen… keinen Mann oder keine Frau, die Trump schlagen kann", urteilt er.

Im Gespräch mit der Zeitung ‚Sunday Times‘ bemängelt der ‚Streets of Philadelphia‘-Künstler, dass die Demokraten derzeit keine starken Politiker hätten, die Trump den Titel streitig machen könnten. "Wir brauchen jemanden, der die gleiche Sprache [wie Trump] spricht… und die Demokraten haben keinen offensichtlichen, effektiven Präsidentschaftskandidaten", kritisiert Springsteen, der selbst ein überzeugter Demokrat ist und stets offen seine Unterstützung für den ehemaligen Präsidenten Barack Obama zeigte. Vor neun Jahren trat er so bei der zweiten Amtseinführung Obamas auf, bevor dieser ihm 2016 die ‚Medal of Freedom‘ verlieh, die höchste zivile Auszeichnung der USA. Letztes Jahr ließ es sich Springsteen zudem nicht nehmen, ein Abschiedskonzert für den 57-Jährigen im Weißen Haus zu geben.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Gewinner des Tages

Verlierer des Tages

Prinz Harry: Wird Weihnachten zur Zerreißprobe?