Caitlyn Jenner fühlte sich gehasst

Wusstest Du schon...

Hilary Duff: Keine Lust mehr auf Schwangerschaft

Caitlyn Jenner dachte, dass die Leute sie hassten, als sie ankündigte, dass sie Transgender ist.

Der Star erklärte, dass es schwieriger war, sich 2015 als Transgender zu outen, als bei den Olympischen Spielen 1976 die goldene Medaille zu gewinnen.

Die Schönheit fühlte sich nicht akzeptiert und auf BBCs ‘Don’t Tell Me the Score’-Podcast enthüllte Caitlyn, dass sie für die Spiele 12 Jahre lang trainiert hatte und ihre Umwandlung 65 Jahre lang dauerte.

Die ‘I Am Cait’-Schönheit ist jedoch stolz darauf, was sie bisher alles erreichen konnte.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Alec Baldwin: Pizza vor der Geburt

Rebel Wilson: Sie ist frisch verliebt!

Demi Lovato: Doch keine Trennung?

Was sagst Du dazu?