Cameron Diaz leidet

Wusstest Du schon...

Gewinner des Tages

Cameron Diaz hat ihre Ehe aufgegeben.
Die 46-Jährige und ihr Liebster waren gerade zur selben Zeit in Los Angeles. Allerdings sollen sie sich dort komplett aus dem Weg gegangen sein. Neben ihren Eheproblemen soll sie in dieser schweren Zeit jetzt auch noch von ihrer Besten Freundin im Stich gelassen worden sein.
Während Benji Madden in L.A. gerade ein Konzert gab, wurde Cameron Diaz dabei gesehen, wie sie mit traurigem Blick ein wenige Autominuten entferntes Sushi-Restaurant verließ. Schon seit Wochen soll es zwischen dem Ehepaar kreiseln. "Benjis Rückfall hat Cam hart getroffen", wissen Freunde des Paares. "Sein Drogenproblem hat alles nur noch verschlimmert. Cam kann einfach nicht mehr kämpfen. Sie hat aufgegeben", heißt es. Obwohl der 39-jährige Musiker ihr das Versprechen gegeben hat, sich professionelle Hilfe zu suchen, scheint ihm die Blondine seither aus dem Weg zu gehen. In Zeiten, wie diesen würde sie die Hilfe ihrer besten Freundin gut gebrauchen können. Allerdings soll selbst Schwägerin Nicole Richie sich auf die Seite von Benji gestellt und Cameron mit ihren Zweifeln und Problemen allein gelassen haben: "Nicole hat Cameron noch nicht mal gebeten, sie auf das Konzert ihrer Ehemänner zu begleiten." Die Ehe der beiden Stars soll mittlerweile komplett am Ende sein: "Cam hat Benji und seiner Familie nichts mehr zu sagen. Die haben nicht einmal Thanksgiving miteinander verbracht. Da ist nichts mehr zu retten."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

So schön war das Jahr von Harry und Meghan

Simone Ballack: Verliebt in einen alten Schulfreund

Dana Schweiger: Großes Herz