Cameron Diaz: Liebe auf den ersten Blick

Wusstest Du schon...

Tom Hardy: ‚Venom‘ ist keine klassische Comicverfilmung

Cameron Diaz verrät, dass sie ihren Ehemann Benji Madden sofort „heiß“ fand.
Die Hollywood-Darstellerin ist seit 2015 mit dem Good Charlotte-Rocker verheiratet, zusammen ziehen sie eine 21 Monate alte Tochter namens Raddix groß. Im Gespräch mit dem ‚Anna Faris is Unqualified‘-Podcast plaudert die 49-Jährige aus, dass sie ihren Schatz durch Nicole Richie und deren Mann Joel Madden kennenlernte, der Benjis Zwillingsbruder ist. „Ich habe die beiden zuerst kennengelernt. Sie haben uns nicht verkuppelt, aber wir waren wegen ihnen im selben Raum und dann haben wir einander gefunden“, erzählt Cameron. „Ich dachte ‚Wie kommt es, dass ich ihn nicht davor gesehen habe?‘“

Die ‚Liebe braucht keine Ferien‘-Darstellerin besteht außerdem darauf, dass sich Benji und Joel sehr unterscheiden, obwohl sie Twins sind. „Sie sind nicht gleich, sondern total verschieden. Obwohl sie Zwillinge sind, sind sie sehr, sehr unterschiedlich“, betont sie. „Ich sah, wie er auf mich zukam und dachte ‚Hm, er ist heiß, ich habe ihn noch nicht davor gesehen.‘“

Doch nicht nur das Aussehen des Musikers überzeugte die blonde Schönheit. „Als ich sah, wer er war, erkannte ich ‚Oh, du bist besonders, du bist der Kerl, du bist das versteckte Juwel in meinem Leben‘“, schwärmt sie über ihren Ehemann.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Simone Ballack: So fand sie Halt nach Emilios Tod

Anne Wünsche ist wieder schwanger: Hasskommentare lassen nicht auf sich warten

Dave Grohl: Das sagt er zum ‘Nevermind’-Cover-Rechtsstreit

Was sagst Du dazu?