Cara Delevingne will die Queen treffen

Wusstest Du schon...

Brett Ratner: Sex-Vorwürfe gegen den „X-Men“-Regisseur

Cara Delevingne würde gerne Königin Elizabeth II treffen.
Die 26-jährige Schauspielerin würde es super finden, sich mit der 92-jährigen Monarchin auf einen Tee zu treffen. Laut Cara würde sie der Queen gerne einige Fragen stellen, von denen sie weiß, dass sie im Protokoll nicht erlaubt wären. Im Interview mit ‚ES Magazine‘ erklärt das Model: "Ich liebe sie so sehr. Es gibt eine Menge Dinge, die ich sie fragen möchte, aber man würde es mir nicht erlauben."

Auch für ihre Kollegin Angelina Jolie hat Cara nur lobende Worte übrig. "Ich finde, was sie mit der UN gemacht hat, mit Frauenbildung und Frauenrechten ist einfach unglaublich", lobt sie.

Die ‚Suicide Squad‘-Darstellerin, die Berichten zufolge mit ‚Pretty Little Liars‘-Star Ashley Benson liiert sein soll, arbeitet selbst für die ‚Girls Up‘-Kampagne der UN und setzt sich außerdem mit ihrer Kollegin Rita Ora gegen Online-Mobbing ein. Die zwei britischen Stars sind Teil der digitalen Kampagne ‚I Will Not Be Deleted‘ (deutsch: ‚Ich werde nicht gelöscht werden‘) von Rimmel London und der Cybesmile Foundation. Die ‚Girls‘-Interpretin erklärt im Gespräch mit ‚Women’s Wear Daily‘: "Ich kann mir nicht vorstellen, wie es jetzt für Teenager ist. Du fällst in ein schwarzes Loch. Es ist schwer, nicht jeden einzelnen Kommentar zu lesen. Heutzutage, mit all den Leuten, die wir dieses Jahr aufgrund von Angstzuständen und Mobbing in der Entertainment-Industrie verloren haben, weißt du einfach nicht, was die Leute durchmachen."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Dame Emma Thompson verteidigt ihre Sneaker

Hugh Jackman: Zuckersüßer Dank an seine Deb

Sarah Jessica Parker mag sich nicht selbst sehen