Cardi B deaktiviert Twitter

Wusstest Du schon...

Jennifer Garner: Dank Matthew McConaughey stieg sie nicht aus ‘Dallas Buyers Club’ aus

Cardi B hat nach der Kritik an ihrer Beziehung zu Offset ihren Twitter-Account deaktiviert.
Die 28-jährige Rapperin versöhnte sich vor kurzem wieder mit ihrem Ehemann, von dem sie sich noch letzten Monat scheiden lassen wollte. Ihre Follower konnten offenbar nicht verstehen, weshalb Cardi dem Rapper noch eine Chance geben will und nahmen online kein Blatt vor den Mund. Darauf hatte die ‘Bodak Yellow’-Interpretin keine Lust und entschloss sich kurzerhand dazu, eine Pause von dem sozialen Netzwerk einzulegen. Wenn Fans nun ihre Seite @iamcardib aufrufen erscheint die Nachricht: “Dieser Account existiert nicht. Versuche einen anderen zu finden.”

Erst vor ein paar Tagen hatte Cardi öffentlich klargestellt, dass sie keine Kommentare zu ihrem Liebesleben hören will. “Twitter-User sagen ‘Cardi, du bist in einer psychisch missbräuchlichen Beziehung. Oh mein Gott. Wir müssen dich retten'”, machte sie sich auf der Mikroblogging-Seite Luft, “und ich sage nur ‘Okay, aber kann ich ihn heute f***? Denn ich brauche Sex.’ Und [Leute] in meinen Nachrichten fragen mich ‘Was geht Großkopf?’ Ich mag das nicht. Ich bin 28 Jahre alt und mein Kopf ist nicht groß. Eigentlich schon, aber nicht mit Perücke. So ein Sch***.” In einem Clip entschuldigt sich Cardi außerdem ironisch bei ihren Followern. Das Video ist untertitelt mit den Worten: “Ich entschuldige mich bei euch, denn ihr wollt, dass ich mich dafür entschuldige, mein Leben zu leben so wie ihr eures lebt. Sorry. Ich bin nicht perfekt und ich will es auch nicht sein.”

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Pussycat Dolls-Mitglied Ashley Roberts: Hellseherin sagte Erfolg voraus

Lewis Hamilton wurde positiv auf das Coronavirus getestet

Aaron Eckhart: ‘The Dark Knight’ ist ein “Spiegelbild unserer Zeit”

Was sagst Du dazu?