Cardi B sagt Parklife Festival ab

Wusstest Du schon...

Prinz Philip: Er und Queen Elizabeth würden wie ‘Mr. und Mrs. Beckham’ aussehen

Cardi B hat das Parklife Festival abgesagt.
Die 26-jährige Rapperin sollte am Samstag (8. Juni) bei dem musikalischen Spektakel im Heaton Park in Manchester auftreten, musste nun jedoch absagen und das, kurz nachdem sie bereits einige ihrer Shows wegen einer Schönheitsoperation abgesagt hatte. Ein Tweet vom Mittwoch (5. Juni) auf dem offiziellen Twitter-Account des Events gab bekannt: "Wir wurden vor kurzem darüber informiert, dass Cardi B an diesem Wochenende nicht auftreten wird."

Die Manager von Parklife entschuldigten sich für die späten Informationen, gaben jedoch zu, dass auch sie erst kurzfristig die Neuigkeiten von Cardis Absage gehört hatten. In einem Statement wurde hinzugefügt: "Die späte Benachrichtigung tut uns leid und wir wissen von Cardis Team, dass sie nicht dazu in der Lage ist, aufzutreten. Wir alle freuen uns weiterhin darauf, im Heaton Park zu performen. Der vollständig geupdatete Plan wird am Freitag ab 7 Uhr auf der Parklife App erhältlich sein."

Im letzten Monat hatte Patientce Foster, die Pressesprecherin von Cardi enthüllt, dass die Rapperin ihre verbleibenden Shows im Mai verschiebt, weil ihr das ein Arzt geraten hatte. Sie erzählte: "Cardi war übereifrig, wieder auf der Bühne zu stehen und nahm sich nicht genug Zeit, um sich von ihrer Operation zu erholen. Dass sie so beschäftigt ist, ist nicht gut für ihren Körper und deshalb bekam sie ein strenges Verbot von ihrem Arzt, die restlichen ihrer Auftritte im Mai abzusagen. "Sie ist sehr enttäuscht, weil sie es hasst, ihren Fans abzusagen."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Ariana Grande kündigt Video von ‘pov’-Live-Auftritt an

Demi Lovato: Schwieriger Vatertag

Herzogin Meghan: Archie ist ein kleiner Büchernarr