Cardi B wird die VMAs eröffnen

Wusstest Du schon...

James Hewitt bestätigt erneut: Er ist nicht Prinz Harrys Vater

Cardi B wird nächste Woche die diesjährigen MTV Video Music Awards eröffnen.
Die 25-Jährige, die in zehn Kategorien nominiert ist, wird die berühmte Preisverleihung in der Radio City Music Hall in New York am 20. August eröffnen. Das Spektakel wird ihr erster Live-Auftritt nach der Geburt ihrer Tochter Kulture sein, die sie vor einem Monat zur Welt gebracht hat. Auf ihrem Instagram-Account bestätigte die Rapperin, dass sie die VMAs eröffnen wird. Sie postete einfach einen Screenshot der Twitter-Seite der Award-Show und schrieb: "Wir sehen uns dort!" Die ‚Bodak Yellow‘-Sängerin, die im letzten Jahr im Rahmen der Pre-Show zum ersten Mal bei den VMAs auftrat, wird neben Stars wie Jennifer Lopez, Ariana Grande, Nicki Minaj, Travis Scott, Post Malone, Shawn Mendes, Logic und Panic! auf der Bühne stehen.

Die Nachricht kommt überraschend, denn erst wenige Wochen zuvor gab sie ihre Entscheidung bekannt, nicht an der ’24K Magic‘-Tour ihres Kollegen Bruno Mars teilzunehmen, weil sie sich körperlich nicht fit genug fühle, um jeden Abend auf der Bühne zu stehen. Zudem war das Verlassen ihrer neugeborenen Tochter ebenfalls ein Faktor. Die Ärzte verboten ihr sogar, ihre Tochter mit in den Tourbus zu nehmen und mit ihr zu fliegen.

Auf ihrem Instagram-Account gab sie vor ein paar Wochen zu: "Ich glaube ich habe diese ganze Mami-Sache etwas unterschätzt. Ich bin nicht nur körperlich nicht fit genug, sondern auch emotional noch nicht auf der Höhe. Ich bin nicht bereit, mein Baby zurückzulassen. Die Ärzte erklärten mir, es wäre nicht gesund für meine Kleine, so viel unterwegs zu sein." Doch die Power-Frau vergeudete keine Sekunde und stürzte sich zuhause trotzdem wieder voll in die Arbeit.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Lady Gaga: ‚A Star Is Born‘ ließ sie emotional werden

Kaley Cuoco: Diebische Elster

Jaden Smith: Ist er wirklich schwul?