Cardi B: Zwei Wochen von Tochter getrennt

Wusstest Du schon...

Antonio Banderas: Seine Freundin rettete ihm das Leben

Cardi B konnte ihre Tochter aufgrund von Corona zwei Wochen lang nicht sehen.
Die 27-jährige Sängerin musste sich von ihrer zweijährigen Tochter Kulture ganze zwei Wochen fernhalten, da Cardi in Kontakt mit einer Person war, die das Virus hatte.

Um auf Nummer sicher zu gehen, dass sie das Virus, falls sie infiziert war, nicht weitergeben konnte, begab sie sich in Quarantäne. Im Gespräch mit BBC Radio 1 Xtra erzählt die Musikerin von ihrer Zeit im Lockdown: "Ich habe das Gefühl, dass ich dasselbe getan habe wie alle anderen auch. Am Anfang, als die Abriegelung passierte, war ich sehr verwirrt, und ich hatte eine gute Zeit mit meinem Mann. […] Dann wurde ich ein bisschen traurig, weil ich lange Zeit von zu Hause weg war. Von Familienmitgliedern getrennt zu sein. Jemand um mich herum hat sich das Coronavirus eingefangen, so dass ich mich selbst unter Quarantäne stellen musste; ich konnte zweieinhalb Wochen lang nicht in der Nähe meines Kindes sein; es war einfach eine Menge. Es war sehr erdrückend."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Matt Bomer: Outing kam ihm teuer zu stehen

Zendaya: So sieht ihr Traum-Date aus

Alicia Keys: ‘If I Ain’t Got You’ ging beinahe an Christina Aguilera

Was sagst Du dazu?