Céline Dion wurde als Kind gemobbt

Wusstest Du schon...

Emma Stone: Sie brach sich die Schulter

Céline Dion hat als Kind Mobbing erleben müssen.
Die 51-jährige Sängerin wurde erst vor kurzem zur Repräsentantin von L’Oréal Paris ernannt, kann es aber immer noch nicht glauben. Besonders wegen unschöner Erinnerungen aus ihrer Kindheit. So verriet sie nun gegenüber ‘Gala’: "Als ich jung war, fühlte ich mich nicht selbstsicher oder hübsch. Ich hatte große Probleme mit meinen Zähnen. Ich war extrem dünn, weshalb ich in der Schule gemobbt wurde. Überhaupt habe ich es gehasst, in die Schule gehen zu müssen. Dass ich jetzt, so viele Jahre später, Frauen als L’Oréal-Botschafterin eine Stimme geben darf, macht mich stolz. Denn wer sich schön fühlt, der fühlt sich auch stark und wird gehört."

Heute lebt die Star-Musikerin rund eine halbe Stunde vom Las Vegas Strip entfernt in einer bewachten Villa mit ihren achtjährigen Zwillingen Eddy und Nelson. Sie weiter: "Ich bin sehr dankbar, wenn ich mal einen ganzen Tag frei habe und nur Zeit mit meinen Kindern verbringen darf. Meine Zwillinge lesen mir nach dem Hausunterricht Gedichte vor. Oft staune ich und frage mich: Seid ihr wirklich erst acht Jahre alt?" Und verbringt sie die Zeit Zuhause auch so perfekt gestylt, wie wir sie im Rampenlicht kennen? Die Powerfrau lacht ehrlich: "Natürlich, Darling. Zu Hause laufe ich barfuß im Pyjama rum und habe die Haare nachlässig nach oben gesteckt – aber ich fühle mich dann genauso glamourös, denn ich spiele dort die beste Rolle meines Lebens: die einer Mutter."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Ryan Gosling: Rolle in Leitch-Film

Prinz Harry und Herzogin Meghan: Weihnachten in England?

John Legends drittes Kind wurde auf natürlichem Wege gezeugt