Chad Kroeger Verlierer des Tages

Wusstest Du schon...

James Arthur: Hört er auf mit der Musik?

Nicht nur, wenn es um die Auszahlung von Millionenbeträgen geht, schauen Versicherungen bei Schadensfällen genau hin – aber dann vielleicht noch etwas genauer, wie Nickelback-Frontmann Chad Kroeger (41, „Savin‘ Me“) nun feststellen muss.

Der Musiker hatte im Sommer 60 Konzerte abgesagt, da er sich eine Zyste von den Stimmbändern entfernen lassen musste. Den durch die Ausfälle entstandenen Schaden von 13 Millionen US-Dollar machte Kroeger bei der Versicherung der Band, Lloyd’s of London, geltend. Die stellte sich jedoch quer, wie das Klatschportal „TMZ“ berichtet: Kroeger habe demnach die Zyste schon vor Abschluss der Versicherung gehabt und dies verschwiegen. Lloyd’s versuche nun auf dem Rechtsweg, die Versicherungspolice aufzulösen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Tonband-Aufnahmen belasten Donald Trump

Matt Healy: Heroin gegen die Angst

Elle Macpherson: So bleibt man auch mit über 50 noch fit

Was sagst Du dazu?