Channing Tatum: Er schrieb ein Buch für seine Tochter

Wusstest Du schon...

Michael Moore: “Donald Trump ist ein Performancekünstler”

Channing Tatum hat sein Kinderbuch geschrieben, um seiner Tochter zu helfen, selbstbewusster zu sein.
Der 41-jährige Schauspieler hat sein neues Buch ‘The One and Only Sparkella’ geschrieben, nachdem seine siebenjährige Tochter Everly – die er mit seiner Ex-Frau Jenna Dewan hat – sich weigerte, ihre Lieblingskleidung in der Schule zu tragen. Denn sie dachte, die anderen Kinder würden sich über sie lustig machen.

Er erklärte gegenüber dem ‘People’-Magazin: “Es war nicht so, dass ich diese riesige Idee hatte, dass ich ein Kinderbuch schreiben wollte. Es war einfach etwas, das ich an meiner Tochter bemerkte, als ich sie zum ersten Mal dabei beobachtete, wie sie unsicher war. Sie trug einen Umhang, der, wenn man die Arme ausstreckte, wie eine Scheibe Wassermelone aussah. Und das war eines ihrer Lieblingsstücke. Aber sie wollte es nicht in der Schule tragen, und als ich sie fragte, warum, sagte sie: ‘Ich will nicht ausgelacht werden.’ Also wollte ich diese kleine Geschichte über ein Mädchen schreiben, das sehr einzigartig ist und wirklich gerne glänzt.”

Das Buch erzählt die Geschichte über einen Vater und eine Tochter und wurde von Channings eigener Beziehung zu Everly inspiriert. Er fügte hinzu: “Vieles [im Buch] sind Sachen, die Evie und ich machen. Ich nenne sie zum Beispiel ‘Glitter Poop’. Ich war wirklich nervös, als ich alleinerziehender Vater wurde und ein kleines Mädchen großziehen musste, weil ich nicht in der Lage war, die Ressource einer Frau zu haben, um mich darauf zu stützen, wie man mit ihr umgeht, wenn sie aufwächst. Ich ging buchstäblich auf YouTube und lernte, wie man Haare flechtet.”

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Brian McFadden: Nochmal nicht geheiratet

Jack Garratt: Songschreiben entspannt

Christine Quinn: Elternrat von Khloé

Was sagst Du dazu?