Charli XCX macht’s mit Zara Larsson

Wusstest Du schon...

Lob, Häme, Glückwünsche: Reaktionen zum Nobelpreis für Bob Dylan

Zara Larsson hat sich für ihr neues Album mit Charli XCX zusammengetan.
Wie die ‚Boom Clap‘-Hitmacherin verrät, hat sie mit der schwedischen Pop-Sensation an ihrer neuen Platte gearbeitet, die ein Follow-up zu der LP ‚So Good‘ von 2017 darstellt. "Es war sehr witzig, mit Zara Larsson zusammenzuarbeiten. Wir haben nur an ihren Sachen gearbeitet und Ideen ausprobiert. Sie ist einfach so cool", schwärmt die ‚Break the Rules‘-Interpretin. "Sie ist eine sehr witzige und clevere Person. Ich mochte es wirklich, im Studio mit ihr zu sein."

Charlis neuester Song ‚1999‘, der seit Freitag (5. Oktober) auf dem Markt ist, stellt dagegen eine Kollaboration mit dem australischen Sänger Troye Sivan dar. Im Gespräch mit der Zeitung ‚The Sun‘ offenbart die Songwriterin, dass es der Track fast nicht ans Licht der Öffentlichkeit geschafft hätte. Nur dank der Überredungskunst des YouTubers entschloss sich Charli dazu, ihn nicht in die Tonne zu werfen. "Als er meinte ‚Ich will den Song wirklich machen‘, sagte ich ‚Okay, ich muss ihn behalten, denn wenn Troye ihn liebt, dann habe ich eine Verbindung dazu.‘ Er hat ihn mir verkauft", gesteht der Star.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Wayne Carpendale packt seinen Sohn dick ein!

Geena Davis und Joan Chen für ‚Eve‘

Herzogin Meghan löst Kleid-Chaos aus!