Charli XCX und ihr Freund Huck Kwong adoptierten zwei Hunde

Wusstest Du schon...

Madonna konnte Luca Hänni nicht überzeugen

Charli XCX und ihr Freund Huck Kwong sollen zwei niedliche Hunde adoptiert haben.
Die ‘1999’-Hitmacherin und ihr Liebster haben sich um fünf Hunde aus einem Tierheim gekümmert und haben sich dazu entschieden, zwei von den süßen Wollknäueln zu behalten.

Das Paar nannte die beiden Hündchen Asher und Nico. Neben einer Reihe von Videos und Selfies, die sie mit ihren neuen Familienmitgliedern aufnahmen, schrieb Charli auf ihrem Account auf Instagram: “In den letzten paar Monaten waren wir glücklich genug, auf einige unterschiedliche Hündchen aufpassen zu können, während ihre unglaublichen Tierheime ein neues Zuhause für sie fanden und von den fünf Hunden, auf die wir aufpassten, behielten wir zwei, Asher und Nico. […] Danke an euch beide @wagsandwalks und @thelabellefoundation, die uns dabei halfen, die neuen Mitglieder unserer Familie zu finden, die für immer bei uns sein werden, danke für all das, was ihr tut, um Tieren dabei zu helfen, ein glückliches Zuhause zu finden und ein langes glückliches Leben zu führen. Asher und Nico sind Baby-Engel und wir werden sie für immerrrrr lieben.”

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Seth Rogen: Das Rauchen von Marihuana ist für ihn so normal wie das Tragen von Schuhen

Sharon Stone: Leben verlief nicht nach Plan

Pete Davidson und Phoebe Dynevor: Sie sollen zusammen sein!

Was sagst Du dazu?