Charlie Hunnam: Diese Rolle sagte er ab

Wusstest Du schon...

Camila Cabello: Tattoo von Mama

Charlie Hunnam lehnte eine Rolle in ‘Nie wieder Sex mit der Ex’ ab.
Der 40-jährige Schauspieler war für die Rolle des Rockstars Aldous Snow in der Komödie von 2008 vorgesehen, entschied sich aber dafür, nicht in dem Film aufzutreten, da er im Hinblick auf seine Karriere in eine andere Richtung einschlagen wollte.

“Jason Segel schrieb [‘Nie wieder Sex mit der Ex’] für ihn und mich, um es gemeinsam zu tun, und er schrieb diese Rolle des (Aldous Snow) für mich. […] Ich befand mich zu diesem Zeitpunkt auf einer dunkleren Seite meiner Seele in meiner Karriere und hatte das Gefühl, dass ich die Flugbahn ergreifen musste, und das passte einfach nicht wirklich zu dem, was ich in dieser Phase meines Lebens und meiner Karriere tun wollte.”

Der ‘Sons of Anarchy’-Star offenbarte, dass seine Entscheidung nicht gut ankam, obwohl er darauf besteht, dass er mit dieser Entscheidung seinem Instinkt folgte. Charlie erzählte ‘Collider’: “Jason war einer meiner besten Freunde, weshalb er den Film für mich geschrieben hat, aber ich musste ihm sagen: ‘Es tut mir so leid, ich werde das nicht tun’. Es war eines der Dinge, bei denen das vom inneren Kreis dieser Produktion nicht sehr gut aufgenommen wurde. Ich musste mich behaupten und sagen: ‘Hören Sie, es ist nichts Persönliches. […] Ich befinde mich nur an einem seltsamen Punkt und versuche, für mich selbst zu definieren, wie der Weg nach vorn aussieht.'”

Die Rolle des Aldous Snow ging schließlich an Russell Brand, der den Rockstar-Charakter in einem auf ihn konzentrierten Film wieder aufgriff, und Charlie gibt bereitwillig zu, dass er die richtige Wahl für die Rolle des Aldous war.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jay-Z: Er produziert einen Netflix-Thriller

Melissa McCarthy: Sie liebt ihre Leinwand-Charaktere

Katy Perry und Orlando Bloom: Sie sind ein Dream-Team

Was sagst Du dazu?