Charlize Theron und Niki Caro: Zusammenarbeit an einem Netflix-Film

Wusstest Du schon...

Es wird gruselig! Erster Trailer von “Es” veröffentlicht

Charlize Theron und ‘Mulan’-Regisseurin Niki Caro schließen sich für einem neuen Film für Netflix zusammen, in dem das Surfen im Mittelpunkt stehen wird.
Das Projekt der 45-jährigen Schauspielerin und Produzentin und der 54-jährigen Filmemacherin für den Streaming-Riesen soll sich auf den Kampf von vier Sportlerinnen um Gleichberechtigung im Surf-Sport konzentrieren.

Laut ‘Variety’ basiert der Film auf Daniel Duanes ‘New York Times Magazine’-Artikel ‘The Fight For Gender Equality In One of the Most Dangerous Sports on Earth’ und das Feature erzählt die Geschichte der Surferinnen Bianca Valenti, Andrea Möller, Paige Alms und Keala Kennelly und ihren Kampf um Gleichberechtigung in dem von Männern dominierten Sport. Charlize wird dabei als Produzentin fungieren, Niki wird den Film leiten und das Drehbuch wurde von Becky Johnston adaptiert.

In der Zwischenzeit gab Charlize vor kurzem bekannt, dass sie gerne einen lesbischen ‘Stirb langsam’-Reboot drehen würde. Die Hollywood-Schönheit antwortete zuvor auf einen Kommentar eines Fans auf Twitter, in dem dieser ihr die Idee eines Remakes des Bruce Willis-Blockbusters von 1988 vorstellte. Theron bestätigte daraufhin, dass sie daran definitiv interessiert sein würde.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Brian McFadden: Nochmal nicht geheiratet

Jack Garratt: Songschreiben entspannt

Christine Quinn: Elternrat von Khloé

Was sagst Du dazu?