Charlotte McKinney: Lingerie-Kollektion für große Cups

Wusstest Du schon...

Johnny Depp und Amber Heard: Doch keine Erpressung?

Charlotte McKinney hat eine Unterwäsche-Kollektion mit Wolf & Whistle entworfen.
Das Model ärgerte sich schon immer über die Tatsache, dass das BH-Angebot für große Brüste zu wünschen übrig lässt. "Gerade als ich jünger war, gab es nie passende Unterwäsche für mich", offenbart Charlotte gegenüber ‚Vogue.de‘. Die Cups ihrer neuen Kollektion reichen daher bis Größe G. Außerdem haben Kundinnen die Möglichkeit, die Größen von Ober- und Unterteilen beliebig miteinander zu kombinieren. "Dass es Modelle für alle Größen und Körperformen in meiner Kollektion gibt, war mir das Allerwichtigste", erklärt sie. Mit ihrer Unterwäsche will sie Frauen ermutigen, selbstbewusster zu sein. Man dürfe sich nicht ständig mit anderen vergleichen und solle sich stattdessen "mit Menschen umgeben, die einem ein gutes Gefühl geben", sagt die 25-Jährige.

Auf Instagram kündigte die blonde Schönheit ihre neue Kollektion ebenfalls an. Neben einem Kampagnenfoto schrieb sie: "Ich freue mich, meine neue Lingerie-Kollaboration mit @wolfandwhistle zu verkünden! Sie ist für alle Mädchen mit oder ohne einen großen Busen! Ich wollte eine Linie designen, in der sich Frauen sexy und selbstbewusst fühlen können. Verabschiedet euch von diesen Oma-BHs!"

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

So tickt der neue ‚Bachelor‘

Hailee Steinfeld: Depressiv in New York

Sarah Hyland: Trost von Vanessa Hudgens