Cher: Abseits der Bühne ist sie “sehr schüchtern”

Wusstest Du schon...

Greta Thunberg: Wer steckt hinter der Ikone des Klimaschutzes?

Cher steht gerne auf der Bühne und begeistert ihre Zuschauer – doch eigentlich ist sie eine sehr schüchterne Person.
Die 74-jährige Sängerin unterhält das Publikum auf der ganzen Welt seit Jahrzehnten.

Die Bühne: ihr zweites Zuhause! Und Cher liebt es auch auf der Bühne zu stehen, doch tatsächlich ist der Megastar privat eine ganz andere Person als im Rampenlicht und sehr schüchtern. “Ich liebe es, auf der Bühne zu stehen und zu singen. Das Gefühl, das man in seinem Körper hat, wenn man singt. Es ist groß, egal wie klein man ist. Man hat einfach das Gefühl, dass man alles ausfüllen kann, und das kann ich ziemlich gut. Dann kommt das Publikum dazu”, schwärmt die Musikerin. Wie Cher zwischen den beiden Seiten ihrer Persönlichkeit wechselt, erklärt sie der Zeitung ‘The Guardian’: “Eine Menge der größten Entertainer sind schüchtern. Ich war schon immer schüchtern. Aber wenn ich einmal auf der Bühne stehe und ein Publikum erreiche, weiß ich, dass ich den Raum als Einheit zusammenbringen kann. Egal wie viele Tausende von Menschen, ich kann es dahin bringen, dass sie alle Freunde sind. Wenn du einen Herzschmerz oder eine Krankheit hast, kann ich dich für 90 Minuten vergessen lassen.”

Obwohl sie schon Mitte 70 ist, liebt Cher immer noch ihre Auftritte und setzt sich dafür ein, dass ihre Fans eine gute Zeit haben. “Menschen glücklich zu machen. Das klingt kitschig, aber ich meine es ernst. Ich liebe es, ein Publikum mitzunehmen und es an einen anderen Ort zu bewegen”, so Cher weiter.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Seth Rogen: Das Rauchen von Marihuana ist für ihn so normal wie das Tragen von Schuhen

Sharon Stone: Leben verlief nicht nach Plan

Pete Davidson und Phoebe Dynevor: Sie sollen zusammen sein!

Was sagst Du dazu?