Cheryl: Kleine Girls Aloud-Reunion kurz vor Sarahs Tod

Wusstest Du schon...

Zooey Deschanel: Freundschaftliche Trennung

Cheryl und Nicola feierten am Samstag (4. September) ein Mini-Girls Aloud-Wiedersehen im The Mighty Hoopla – nur Stunden vor Sarah Hardings Tod.
Cheryl, die beim Musikfestival im Brockwell Park in London auftrat, wurde auf der Bühne von Nicola Roberts begleitet, als die brünette Schönheit die Menge mit einer Reihe ihrer bekanntesten Hits unterhielt.

Ein Festivalbesucher sagte der Zeitung ‚Sunday Mirror‘: „Es war unglaublich, Cheryl und Nicola nach all den Jahren wieder auf derselben Bühne zu sehen. Beide Damen waren absolut umwerfend und ließen die gesamte Menge mitsingen und wild werden. Natürlich wäre es noch unglaublicher gewesen, den Rest der Girls Aloud-Mitglieder auch auf der Bühne zu sehen. Ich denke, jeder dort hofft wirklich, dass es eines Tages ein vollständiges Gruppentreffen geben kann.“

Das wird von nun an ein vergebliches Hoffen sein, denn nur wenige Stunden nach dem gemeinsamen Auftritt der Girls Aloud-Mädels verstarb ihre ehemalige Band-Kollegin Sarah Harding an Krebs. Der Brustkrebs, der im letzten Jahr bei der Sängerin diagnostiziert worden war, hatte sich auf die Wirbelsäule ausgebreitet und am Sonntag (5. September) verkündete ihre Mutter die traurige Botschaft, dass Sarah der Krankheit erlegen sei.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Daniel Craig: Emotionale Worte über ‚Bond‘-Aus

Stormzy entdeckt Musiker im Supermarkt

Shaun Ryder leidet an Long Covid

Was sagst Du dazu?