Cheryl Tweedy: Immer noch Gefühle für Ashley Cole?

Wusstest Du schon...

Selena Gomez schwebte in Lebensgefahr

Ist Cheryl Tweedy immer noch in Ashley Cole verliebt?
Das behauptet zumindest der englische Fußballspieler Jermaine Pennant. Laut dem 35-Jährigen hat die frühere Girls Aloud-Sängerin noch immer Gefühle für ihren ersten Ex-Mann. "Ich glaube, dass sie immer noch nicht über Ash hinweg ist", sagte er im Gespräch mit dem Radiosender Fubar, kurz bevor er sich in das britische ‚Promi Big Brother‘-Haus begab. Cheryl war vier Jahre lang mit Ashley verheiratet, ließ sich jedoch 2010 nach Affärengerüchten von dem Ex-Nationalspieler scheiden.

Jermaine meinte außerdem, dass die Musikerin seit der gescheiterten Ehe Probleme habe, sich auf jemanden einzulassen: "Ich denke, das hat auch bei ihr als Person seinen Tribut gefordert. Sie war wahnsinnig in Ashley verliebt und ich glaube, dass sie nach Ash mit ihren Beziehungen Probleme hatte." 2014 kam die hübsche Brünette mit Jean-Bernard Fernandez-Versini zusammen, die Ehe scheiterte jedoch bereits ein Jahr später. Anschließend war sie in einer Beziehung mit dem Ex-One Direction-Sänger Liam Payne, mit dem sie den 17 Monate alten Sohn Bear bekam. Diese Liebe zerbrach jedoch ebenso und seit letztem Monat ist Cheryl nun wieder Single.

Nach dem Skandal um Ashleys angebliche Untreue wurde Jermaine beschuldigt, es an die Öffentlichkeit getragen zu haben. Er selbst sieht die Schuld jedoch bei Cheryl: "Ich rief meinen Freund an und meinte ‚Schau, wundere dich nicht, wenn es Cheryl ist‘. Girls Aloud wurde damals erst bekannt, also dachte ich, dass es eine gute Story für sie war, um für sich selbst Werbung zu machen."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kim Kardashian West: Tristan schämt sich nur wegen seines Images

Justin Bieber: Rastlos aber glücklich

Will Smith: Angst vor der Rolle