Chiwetel Ejiofor: In ‚Infinite‘ mit von der Partie

Wusstest Du schon...

Margot Robbie: Der Job muss ihr Angst machen

Chiwetel Ejiofor wird in dem Science-Fiction-Film ‚Infinite‘ mit an Bord sein.
Der 42-jährige Schauspieler hat sich Mark Wahlberg, Dylan O’Brien und Sophie Cookson in dem kommenden Action-Thriller-Film angeschlossen, der von Antoine Fuqua für Paramount inszeniert wird.

Laut der Fachzeitschrift ‚The Hollywood Reporter‘ sollen die Dreharbeiten für das Projekt noch in diesem Monat in London beginnen. Lorenzo di Bonaventura wird als Produzent tätig sein, zusammen mit Mark Vahradian und John Zaozirny von Bellevue Productions.

‚Infinite‘ basiert auf dem Drehbuch von Ian Shorr und John Lee Hancock und ist eine Adaption des Romans ‚The Reincarnationist Papers‘ von D. Eric Maikranz aus dem Jahr 2009. Im Mittelpunkt steht eine Gruppe von nahezu unsterblichen Männern und Frauen, die im Laufe der Jahrhunderte wiedergeboren wurden und als "The Infinite" bekannt sind. Um einen Bösewicht zu besiegen, muss sich die Gruppe auf einen Mann verlassen, der an Schizophrenie leidet und der lernen muss, dass all seine lebhaften Träume tatsächlich Erinnerungen aus vergangenen Leben sind. Er besitzt nämlich die Fähigkeit, auf diese Gedanken zurückzugreifen und sie zu verändern.

Wahlberg wird den an Schizophrenie leidenden Mann spielen, während Ejiofor als Mitglied der ‚Infinite‘ besetzt wurde, der einen Weg gefunden hat, den Reinkarnationsprozess zu stoppen, und plant, ihn auf seine eigene Art anzuwenden.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Westlife: Folgt auf das Comeback ein Musical?

„P.S. Ich liebe dich“-Sequel kommt – und Hilary Swank ist mit dabei

Hugh Bonneville über ‚Downton Abbey‘-Film

Was sagst Du dazu?