Chiwetel Ejiofor kann die ‘Doctor Strange 2’-Dreharbeiten kaum erwarten

Wusstest Du schon...

Kaley Cuoco weinte wegen ‘The Big Bang Theory’

Chiwetel Ejiofor freut sich sehr auf die Zusammenarbeit mit Sam Raimi für das Sequel ‘Doctor Strange in the Multiverse of Madness’.
Der 42-jährige Schauspieler wird seine Rolle als Baron Karl Mordo in der Fortsetzung von ‘Doctor Strange’ im Marvel Cinematic Universe (MCU) erneut spielen und kann es kaum erwarten, für Regisseur Sam Raimi vor der Kamera zu stehen.

Der Filmemacher tritt für das Sequel die Nachfolge von Scott Derrickson an, der das Projekt aufgrund kreativer Differenzen verlassen hatte. Gegenüber ‘GamesRadar+’ schwärmte Chiwetel: "Ich liebe Sam Raimi, deshalb bin ich sehr aufgeregt, dass er den Film, den zweiten ‘Doctor Strange’, macht. Er bringt in alles, was er tut, einen Reichtum an Fantasie und Leidenschaft ein. In diesem Genre ist er nur eine der Schlüsselfiguren. Ich erinnere mich an ‘Darkman’, als ich ein Kind war. Es war jenseits davon, es ist so unglaublich."

Der ’12 Years a Slave’-Star ist der Meinung, dass Raimis Erzählweise zu dem Streifen passt, in dem Benedict Cumberbatch erneut in der Titelrolle zu sehen ist. "Ich glaube, er hat einen unglaublichen Verstand und ich glaube, er ist wirklich in der Lage, diesen Verstand auf eine wirklich einzigartige Weise in seine Erzählung einzubringen. Und er passt sehr gut zu der Welt, die Doktor Strange geschaffen hat. Ich bin sehr gespannt zu sehen, was er mit dieser Welt macht", erzählte der Darsteller weiter.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Herzogin von Sussex wurde zur Vorbereitung auf das königliche Leben ‘entführt’

‘The Rock’ steht wieder ganz oben auf der Liste!

Kate Hudson: ‘Herausforderung für die Selbstversorgung’

Was sagst Du dazu?