Chris Brown tritt Fan gegen den Kopf

Wusstest Du schon...

Prinz William: Darum ist ihm sein Pilotenjob so wichtig

Chris Brown (27, „Yeah 3x“) ist mal wieder ausgerastet – auf die ganz schlimme Art: Bei einem Konzert in Cannes ist der Sänger mit voller Wucht gegen den Kopf eines Fans getreten. Ein Video, das „TMZ“ nun veröffentlichte, zeigt den Vorfall vom 18. März. Brown läuft darauf auf einer erhöhten Bühne, als er plötzlich und ohne ersichtlichen Grund nach dem Mann im Publikum tritt. Nach einem kurzen Blick auf sein Opfer läuft er einfach weiter.

Warum Brown so geladen war, ist unklar. Fest steht aber, dass sein Tritt schwere Folgen hinterlassen hat. Malek Mokrani, das Opfer der Tret-Attacke, musste laut „TMZ“ mit Kopf- und Nackenscherzen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Nun plane er, Anzeige gegen den US-Star zu erstatten. Es wäre nicht die erste. Spätestens seit 2009, als er seine damalige Freundin Rihanna (28, „Work“) verprügelte, ist bekannt, dass Brown ein Aggressionsproblem hat.

Warum Chris Brown jüngst vor Gericht stand, sehen Sie hier auf Clipfish

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Mit einem Hut und einer Geste: Melania Trump sorgt für Furore

Hat Bill Cosbys Verteidigungsstrategie versagt?

Meghan Markle und Prinz Harry: „Bekannte Hymnen“ für die Hochzeit

Kommentare

  • Käthe

    Geschrieben am 7. Juni 2016

    Antworten

    Tja in der heutigen Welt geht es nur noch um stark oder schwach. Einfach nur zum Kotzen!

Was sagst Du dazu?