© Chuck Zlotnick/Marvel Studios 2018

Chris Evans deutet seinen Abschied als Captain America an

Wusstest Du schon...

Fünf Dinge, die Sie noch nicht über Amber Heard wussten

Marvel-Fans fiebern bereits dem 26. April 2018 entgegen: „Avengers: Infinity War“ kommt in die deutschen Kinos. Im Jahr 2019 folgt das vierte Abenteuer der Superhelden-Truppe. Doch werden alle Figuren die beiden Spektakel überleben? Schon seit längerem wird gemunkelt, dass dies nicht der Fall sein könnte. Chris Evans (36, „Captain America: The First Avenger“), der seit 2011 Steve Rogers bzw. Captain America spielt, hat diese Gerüchte in Bezug auf seine Figur nun einmal mehr angeheizt.

Stirbt Captain America?

„Du willst vom Zug aussteigen, bevor sie dich rausschmeißen“, sagte Evans im Interview mit der „New York Times“ – was für reichlich Wirbel sorgt. In dem Porträt über ihn heißt es auch: „Momentan hat er nicht vor, zum Franchise zurückzukehren […] und geht davon aus, dass die geplanten Reshoots im Herbst das Ende seiner Amtszeit im vertrauten rot-weiß-blauen Superhelden-Anzug bedeuten“.

Es ist nicht das erste Mal, dass Evans das Ende seiner Zeit als Captain America andeutet. Bereits im April 2017 erklärte er in der Talkshow von Ellen DeGeneres (60), dass sein Vertrag nach dem dritten und vierten „Avengers“-Film ausläuft. Den Wunsch diesen zu verlängern, hat er bisher nicht geäußert. Evans ist zudem nicht der einzige Avenger, dessen Vertrag nun endet. Auch Robert Downey jr. (52) alias Iron Man und Chris Hemsworth (34) alias Thor soll das betreffen. Der Donnergott hat in „Thor: Tag der Entscheidung“ bereits ein Auge verloren.

Doch das Ende der Verträge bedeutet nicht gleich, dass die Figuren auch sterben. Die Superhelden könnten ihre Kräfte verlieren oder klassisch in Rente gehen – was aber kaum vorzustellen ist. Die nächste Generation steht auf jeden Fall in den Startlöchern, wie Chadwick Boseman (40) alias Black Panther oder Tom Holland (21) alias Spider-Man eindrucksvoll bewiesen haben.

Captain America ist wieder zu haben

Neben all den Gerüchten um Captain America könnte Fans von Chris Evans auch interessieren, dass er wieder Single ist. Im Artikel der „New York Times“ heißt es, dass seine On-Off-Beziehung mit Jenny Slate (35, „Begabt – Die Gleichung eines Lebens“) vor kurzem endete. Das Paar lernte sich 2016 kennen und lieben, trennte sich Anfang 2017, kam jedoch später in dem Jahr wieder zusammen. Nun scheint endgültig Schluss zu sein.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Gewinner des Tages

Verlierer des Tages

Jenny Frankhauser: Pille statt Periodenschmerzen

Was sagst Du dazu?


Vip-News jetzt abonnieren!