Chris Noth will nicht mehr Mr. Big sein

Wusstest Du schon...

Serge Pizzorno will großes Kino

Chris Noth hat auf seine berühmte Rolle keine Lust mehr.
Seit sich die Samantha Jones-Darstellerin Kim Cattrall gegen einen dritten ‘Sex and the City’-Film aussprach und somit das Missfallen ihrer früheren Serien-Kolleginnen und der Fans auf sich zog, steht die Umsetzung eines dritten Teils der beliebten Filmreihe in den Sternen. Eine der damaligen männlichen Hauptfiguren war "Mr. Big", der von dem heute 65-jährigen Chris Noth gespielt wurde.

Auf die Frage, was er heute von seiner alten Figur halte, antwortete der Darsteller gegenüber ‘Fox News’: "Ich halte nicht wirklich etwas von ihm. Es verwundert mich, dass die Rolle in dem Unterhaltungsbewusstsein der Menschen so lange geblieben ist." Und weiter: "Ich bin darüber hinweg. Ich meine, ‘Sex and the City’ ist seit Jahren vorbei." Obwohl er dankbar für die große Rolle sei, habe die auch ihre Schattenseite: "Es kann ein bisschen frustrierend sein, denn in meinem Business als Schauspieler möchte man nicht, dass etwas immer mit dir verbunden wird, weil man auch in anderen Charakteren glänzen will."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Mickey Rourke: Rolle in Horror-Thriller

David Harbour stößt zu ‘No Sudden Move’

Alicia Silverstone: So stolz ist sie auf ihren Sohn Bear

Was sagst Du dazu?