Chris Rock inszeniert ‚Co-Parenting‘ mit Kevin Hart

Chris Rock inszeniert ‚Co-Parenting‘ mit Kevin Hart

Chris Rock wird bei ‚Co-Parenting‘ mit Kevin Hart in der Hauptrolle die Regieaufgabe übernehmen.
Der 53-jährige Star befindet sich derzeit in Verhandlungen mit Universal Pictures über seine Aufgabe bei dem Projekt, das auf einer Idee von ihm und seinem 39-jährigen Schauspielkollegen basiert. Das Drehbuch stammt aus der Feder von ‚Black-ish‘-Schreiberin Yamara Taylor und erzählt die Geschichte eines Vaters, gespielt von Hart, der zuhause bleibt, weil seine erfolgreiche Geschäftsführer-Ehefrau arbeitsbedingt viel unterwegs ist. Als seine Liebste sich allerdings dazu entscheidet, ihn zu verlassen, findet er sich in einer emotionalen Extremsituation und einer bitteren Scheidung sowie einem Streit um das Sorgerecht wieder.

Produziert werden soll der Streifen von Will Packer und James Lopez für Will Packer Productions, John Cheng und Kevin Hart für dessen eigene Firma Hartbeat Productions sowie Regisseur Chris Rock selbst für Chris Rock Enterprises. Für letzteren ist es nicht das erste Mal, dass er im Regiestuhl sitzt, da er bereits 2014 die Komödie ‚Top Five‘ inszeniert hat, für die er auch das Drehbuch schrieb und die Hauptrolle spielte. Packer und Hart arbeiten regelmäßig zusammen und produzierten zuletzt die Hit-Komödie ‚Night School‘.

Als Schauspieler wird Hart demnächst bereits wieder in Neil Burgers ‚The Upside‘ zu sehen sein, einem Remake des französischen Kassenschlagers ‚Ziemlich beste Freunde‘, während Rock gerade die Dreharbeiten zur Filmbiografie ‚Dolemite‘ abgeschlossen hat, in der er neben Eddie Murphy zu sehen ist.

Das könnte dich auch interessieren

  • Eddie Murphy: Zweiter Teil war nie geplant

  • Will Smith fühlt sich nach seiner Videobotschaft etwas besser

    Will Smith accepts the Actor in a Leading Role award for ‘King Richard’ onstage during the 94th Annu
  • Michele und Barack Obama produzieren Netflixfilm

    Chris Rock - January 2020 - Famous - FX Networks Press Tour
  • Kanye West: Überraschungsgast auf neuem Album

  • Taylour Paige: Zusammenarbeit mit Eddie Murphy an ‚Beverly Hills Cop: Axel F‘ war ’surreal‘

    Taylour Paige - March 2023 - Avalon - Film Independent Spirit Awards
  • Willow Smith verteidigt Oscar-Ohrfeige ihres Vaters

    Willow Smith - iHeartRadio ALTer EGO 2022 - Avalon