Chrissy Teigen: Shitstorm gegen die Neu-Mama!

Wusstest Du schon...

Gewinner des Tages

Vor rund zehn Tagen brachte Chrissy Teigen (30) ihre Tochter zur Welt, da muss sich die frischgebackene Mama schon Vorwürfe gefallen lassen, sie sei eine schlechte Mutter. Paparazzi-Bilder zeigen die 30-Jährige gemeinsam mit ihrem Mann, John Legend (37, „All of me“), bei einem romantischen Abendessen im In-Restaurant „The Nice Guy“ in West Hollywood – ohne Tochter Luna.

Sonntagmorgen twitterte das Model: „Ich war essen. Die Leute sind sauer. Guten Morgen!“ und postete dazu einige Screenshots von wütenden Kommentaren, die sich über Nacht auf ihrem Instagram-Account angesammelt hatten. Zahlreiche Fans finden es demnach unverantwortlich, dass eine Mutter ihr Baby so kurz nach der Geburt zuhause lasse. „Wer verlässt sein Baby nach einer Woche, um in eine Bar zu gehen?“, twitterte etwa ein User. Auf die Frage eines Followers, wie es Baby Luna gehe, antwortete die 30-Jährige sarkastisch: „Ich weiß es nicht, kann sie nicht finden.“

Sehen Sie auf Clipfish, wie Chrissy Teigen ihre Hüllen fallen ließ

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

„Sex and the City“: Es gibt noch Hoffnung für einen neuen Film

John Mayer nimmt Make-up-Tutorials aufs Korn

Sam Rockwell: Rolle in ‚Jojo Rabbit‘

Kommentare

  • LOL

    Geschrieben am 25. April 2016

    Antworten

    Naja, mit einem kleinen Shit-Storm hätte sie rechnen müssen. Allerdings gingen da diverse Schreiberlinge derartig unter die Gürtellinie (und zwar im wahrsten Sinne des Wortes), dass einem wirklich schlecht werden konnte.

  • Nina

    Geschrieben am 25. April 2016

    Antworten

    Das ist so typisch für unsere Zeit. Jeder meint den anderen verurteilen zu dürfen. Jeder fühlt sich als absoluter Experte für alle Lebenslagen. Die Frau hat sich nach der Geburt mal einen schönen Abend mit ihrem Mann gewünscht…wow, how shocking!!! Wahrscheinlich haben die Großeltern auf das Baby aufgepasst. Die Leute sollten einfach mal ihren Mund halten und sich um ihr eigenes Leben kümmern. Armselig…

Was sagst Du dazu?