Chrissy Teigen: Von Eifersucht getrieben

Wusstest Du schon...

Thomas Markle hat keine Lust mehr auf den Medienrummel

Chrissy Teigen hatte einmal einen "Zusammenbruch vor Eifersucht" an einem Set für ein Musikvideo ihres Mannes John Legend.
Die 32-Jährige ist mittlerweile seit 2013 mit dem Musiker verheiratet und die beiden haben die gemeinsamen Kinder Luna (2) und Miles (2 Monate). Während sich das Model heute bedingungslos auf seinen Auserwählten verlassen kann, war es sich vor zehn Jahren nicht so sicher. Chrissy besuchte John 2008 am Set seines Musikvideos, nachdem sie sich gerade angefangen hatten zu daten, und sie erlitt dabei beinahe einen Zusammenbruch.

Der Musiker war vor der Kamera mit schönen Frauen zu sehen. Da half es vor allem nicht, dass sein Manager und einige Songschreiber sich neben dem Model über die anderen Frauen unterhielten. Die zweifache Mutter erinnert sich auf Twitter: "[Sie] haben begonnen, darüber zu reden, wie SCHÖÖÖÖÖÖÖN ein paar dieser Frauen waren. Und das waren sie auch! Aber in meinem Kopf haben sie nur darüber geredet, um mich aufzustacheln. Und zurückblickend – nachdem ich sie nun besser kenne – weiß ich sicher, SIE HABEN DAS SICHER GEMACHT, UM MICH AUFZUSTACHELN!"

Für Chrissy war der Videodreh eine besonders harte Angelegenheit, da sie ihren Ehemann selbst an einem Set zu einem Video kennengelernt hatte. Am Ende gab es für die schöne Brünette kein Halten mehr und sie brach vor allen Anwesenden am Set in Tränen aus. Sie gibt heute jedoch an, ihre Eifersucht besser im Griff zu haben.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jérome Boateng schwärmt von seinem kleinen Sohn

Lauv: So war die Tour mit Ed Sheeran

Lili Reinhart: Schritt für Schritt zum Selbstbewusstsein