Christina Perri in der Klinik

Wusstest Du schon...

Sophie Turner: Louis Vuitton-Schmuckkampagne

Christina Perri wurde wegen Schwangerschaftskomplikationen ins Krankenhaus eingeliefert.
Die ‚Jar of Hearts‘-Hitmacherin erwartet nach ihrer zweijährigen Tochter Carmella derzeit ihr zweites Kind mit ihrem Mann Paul Costabile, hat aber jetzt zugegeben, dass ihr Baby „ein Problem“ habe. Nun hat sie dieses Problem offenbar ins Krankenhaus gebracht, wo sie bleiben wird, bis es Zeit für die Geburt ist.

Vielleicht soll das aber gar nicht mehr so lange dauern. Christina verriet auch, dass das Baby möglicherweise sehr bald zur Welt kommen könnte, was allerdings bedeuten würde, dass es eine sehr frühe Geburt wäre. In ihrer Instagram-Story teilte sie ihren Fans ihre Situation und ihre Sorgen mit und bat um positive Gedanken für ich ungeborenes Kind: „Hey Freunde. Nun, nichts läuft so, wie wir es planen. Baby hat ein Problem, also werde ich hier im Krankenhaus sein, bis es Zeit für Baby ist, herauszukommen. Das muss vielleicht schon sehr bald sein. Das ist sehr früh. Bitte sendet etwas Liebe aus Euren Herzen an das kleine Herz, das in mir schlägt, auf dass wir alle das hier durchstehen. Ich bin den Ärzten und Krankenschwestern dankbar und werde tun, was immer sie uns raten.“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jennifer Lopez und Alex Rodriguez haben ihre Hochzeit schon zweimal verschoben

Ryan Reynolds und Blake Lively sind im Eltern-Himmel!

Margot Robbie soll Emma Stone in ‘Babylon’ vertreten

Was sagst Du dazu?