Ciara: Ihr Hit ‘Goodies’ wäre fast an Britney Spears gegangen

Wusstest Du schon...

Gewinner des Tages

Ciara enthüllt, dass ihr der Song ‘Goodies’ beinahe geklaut worden wäre.
Die R&B-Künstlerin ist nach wie vor unheimlich stolz auf ihre Debütsingle aus dem Jahr 2004, die ihr ihren ersten Nummer-1-Hit in Großbritannien und den USA verschaffte.

Dabei wäre es damit fast nichts geworden, denn ihr Label überlegte, den Track stattdessen an Britney Spears zu geben. "Ich musste noch einmal vorsingen, um zu einer Priorität bei dem Label zu werden", offenbart die 34-Jährige. "Das tat ich, ich hatte eine Präsentation und ich rockte es. Dabei ahnte ich nicht, dass hinter den Kulissen eine Diskussion darüber herrschte, mir diesen Song möglicherweise wegzunehmen und einer anderen Künstlerin wie Britney Spears zu geben, die auf der gleichen Liste wie ich stand." In ihrer Show ‘On Level Up Radio with Ciara’ verrät die Musikerin, dass sie schon damals den richtigen Riecher gehabt habe. "Ich wusste, dass es eine sehr, sehr besondere Aufnahme war."

Hätte Ciara damals erfahren, dass sie sich möglicherweise davon trennen müsste, hätte sie "mit Zähnen und Klauen" darum gekämpft, den Track zu behalten. "Denn ich habe daran mitgewirkt. Es war mein allererster Song, den ich in das Universum gesendet habe. Mein erster Song und bei Gottes Gnade war es gleichzeitig ein Nummer-1-Song und er war acht Wochen lang in den Billboard-Charts", berichtet sie stolz. "Es war einfach surreal, zu sehen, dass mein Traum Wirklichkeit wurde."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Julianne Moore: Ihr Ehegeheimnis

Willow Smith ist ‘so stolz’ auf ihre Eltern

Chrissy Teigen und dem Baby geht es ‘gut’

Was sagst Du dazu?