Claire Foy: Von Dankbarkeit erfüllt

Wusstest Du schon...

Schock für “The Rock”: Mit Tochter die ganze Nacht im Krankenhaus

Claire Foy freut sich wahnsinnig über die Nominierung für einen Emmy Award.
Die 34-jährige Schauspielerin wurde für den Preis in der Kategorie ‘Hauptdarstellerin in einer Drama-Serie’ für ihre Darstellung Queen Elizabeths in ‘The Crown’ nominiert. Sie ist hocherfreut, an der Seite von ‘Orphan Black’s Tatiana Maslany, Elisabeth Moss aus ‘The Handmaid’s Tale – Der Report der Magd’, Sandra Oh von ‘Killing Eve’, ‘The Americans’ Keri Russell und ‘Westworld’-Star Evan Rachel Wood in die engere Wahl gekommen zu sein.

Darüber hinaus ist sie überglücklich, dass auch ihre Filmkollegen Matt Smith, der die Rolle von Prinz Philip verkörpert, Vanessa Kirby, die ihre Schwester spielt, und Lord Snowdon-Darsteller Matthew Goode jeweils eine Nominierung als Nebendarsteller und Nebendarstellerin in einer Drama-Serie und Gastdarsteller in einer Drama-Serie erhalten haben. In einem Statement lies der Filmstar verlauten: "Ich bin so dankbar und geehrt von der anhaltenden Unterstützung für ‘The Crown’ seitens der Emmys. Ich bin so stolz darauf, Teil eines so außergewöhnlichen Besetzungs-, Crew- und Produktionsteams gewesen zu sein, und ich teile diese Nominierung mit ihnen. Ich bin auch begeistert, meine guten Freunde Matt Smith, Vanessa Kirby und Matthew Goode anerkannt zu sehen. Und neben solch unglaublichen Schauspielerinnen nominiert zu werden, ist eine wahre Ehre, Emmys. Wir sehen uns im September!" Die Primetime Emmy Awards werden am 17. September im Microsoft Theater in Los Angeles vergeben.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Tiger Woods: Diese Doku wird ihm nicht gefallen

Dua Lipa: So verliebt ist sie in Anwar

Céline Dion: Brief an ihren verstorbenen Mann